Gurtband

Lange Zeit nutzte ich Gürtel aus Leder, dann hab ich mir diese hier entworfen… und jetzt trage ich wieder welche aus Leder! Das von mir verwendete Hanfband, obwohl von schwerer Beschaffenheit, konnte dem mehrmals täglichen auf- und zumachen (mit D-Ringen) nicht standhalten. Das Band hatte sich mit der Zeit einfach durchgerieben.

Dennoch hat auch dieser Hanfgurt seinen Platz – zum Beispiel um eine Decke aufgerollt am Rucksack zu befestigen. Oder als Tragegurt, um eine bereits aufgerollte Decke über die Schultern zu tragen.

Natürlich kann man das Band auch als Gürtel nutzen. Bei mir hat es immerhin fast ein Jahr dauerhaften Einsatz überlebt. Wenn man den Gurt mit den D-Ringen nicht sechs mal täglich öffnet und schließt, dann wird er auch länger halten. Und dafür, dass das Band rein pflanzlich ist, ganz ohne Leder… wirklich einen Beitrag wert!

Kostenloses Schnittmuster zu Gurtband oder Gürtel mit D-Ringen

Noch ein weiterer kleiner (vorteilhafter) Punkt zu Ledergürteln: Messerschleifen! Ich finde es urpraktisch, nach der Arbeit am Schleifstein mein Messer direkt an meinem Gürtel abziehen zu können. Schnell und einfach und immer mit dabei, ganz ohne Abzieh-Brett oder ähnlichem… (ein weiterer gesparter Gegenstand!)

Ich hoffe die Vorlage animiert zum selber kreativ werden. Die Maße des Schnittmusters sind mehr oder minder auf mich zugeschnitten – ich wiege etwa 58 Kilo und habe eine Größe von ca. 175cm. Wenn das nicht passen sollte, einfach eigene Maße nehmen und selbst entwickeln – viel Spaß dabei und frohes Schaffen!